Offsetchrash vorne ( Einschlag schräg vorne aufs Rad )
Kotflügel/Rad/Schwingarm beschädigt

Eine Charleston-Ente nach dem “Golf-Krieg“ vor und nach der Reanimierung. Der Kotflügel ist definitiv Müll, eventuell noch Blinker und Spritzlappen heil. Wenn der Schwingarm noch sichtlich gerade sein sollte müßt Ihr trotzdem auf alle Fälle die Spur nachmessen lassen. Sichtprüfungen, ob der Unfallgegner heftigen Kontakt mit dem Rad hatte, könnt Ihr überprüfen, ob die Felge oder Radkappe eingedrückt ist, Abdruck auf der Reifenflanke oder der Lauffläche?

Ob der Schwingarm verbogen ist sieht man nicht sofort, wenn das Rad nicht auf halb acht hängt. Überprüft die Oberfläche des Schwingarms. Sind da leichte Risse im U-Schutz, so hat der sicher was abgekriegt und muß raus. In diesem Fall auch die Spurstange überprüfen, ob die noch gerade ist. Bei verbogener Spur-stange geht’s jetzt weiter in Richtung Lenkung, da bei diesem Einschlag ja dann auch das Lenkgetriebe einen auf die Mütze gekriegt hat. Im Zweifelsfall muß dann die Lenkung, sinnvollerweise also Vorder-achsrohr gewechselt werden.

Auch hier gilt es den Rahmen zu begutachten, denn die hohen Kräfte, die einen Schwingarm verbiegen verpuffen nicht komplett im Schwingarm, sondern es gibt einen Schlag auf die Vorderachse und die schafft sich Platz nach hinten in Form eines Rahmenknicks zwischen der Vorderachsaufnahme und Federtopfhalterung.

Was gerne nicht überprüft wird ist, ob der Ventildeckel was abgekriegt hat. Die Hutmutter des Deckels ragt ja schon gut in den Kotflügel rein. Ist der Deckel beschädigt oder die Mutter noch grade drauf? Das seht Ihr meist am Deckel selbst oder an Eindrücken im beschädigten Innenkotflügel. Unter Umständen ist der Stehbolzen der Deckelhalterung verbogen !

Weitergehende Beschädigungen im Bereich der Karosserie sind dann eine Aufgabe für Blech-Paganinis, die aus Schlachtenten unverbogene Teile in die verunfallte Ente implantieren. Eine echte Herausforderung, aber machbar, auch ohne 2 kg Spachtel !

 

Copyright 2014: Der Entenmann - Multimediaagentur: sorglosweb